Feucht, schattig und doch grün – unser Garagendach

Unser begrüntes Garagendach geht nun in seine dritte Vegetationsperiode – Zeit für ein Zwischenfazit. In meinem Beitrag „Das Gründach Experiment“ vom Juni 2016 hatte ich Ausgangssituation sowie die einzelnen Schritte zum Gründach ausführlich beschrieben. Was ist daraus geworden? Gleich mal vorneweg — einiges ist anders gekommen als geplant, vieles hat widererwartend gut funktioniert. So gut, dass ich ein weiteres Gründach auf dem auskargenden Bauteil Richtung Westen in Kürze in Angriff nehmen werde. Bericht folgt an dieser Stelle! Die Voraussetzungen für eine extensive Begrünung auf unserem Garagendach waren nicht gerade die besten: kein Gefälle und damit stehendes Wasser, wenig Sonneneinstrahlung, geringe (Substrat-)Aufbauhöhe von nur 6cm. Das Ergebnis ist eine dauerdurchnässte, schattige und nährstoffarme Fläche. Dennoch hat sich eine ganz interessante Vegetation engwickelt. Erstaunlicherweise bereiten die nassen…

weiterlesen